Webdesign by Penguin Jets since 1982

Game - Analysis  10 : 7 Penguin Jets vs. Schwerzi Sharks Freitag 18.12.2015, 21:15 Uhr, Dielsdorf Jets weiter im Höhenflug – 10:7 Erfolg über die Schwerzi Sharks   Die Siegesserie der Zürcher Unterländer hält an. In einem fairen, aber bis in die Schlusssekunden hart umkämpften Spiel, siegten die Jets beim letzten Heimspiel des Jahres verdient mit 10:7. Bis zur Spielmitte zeigte das Heimteam eine starke Leistung und führte mit 6:2. Es schien eine klare Sache zu werden. „Vielleicht waren wir etwas zu sicher. Die Gäste kamen mit viel Elan aus der Kabine und konnten spürbar zulegen. Doch zuletzt waren wir doch das individuell bessere Team“ analysierte Flügel Schweizer das Zwischentief bei Spielmitte.   Dabei vergass er uneigennützig zu erwähnen, dass er mit der „Ausländerlinie“ für nicht weniger als 7 Tore verantwortlich war. „Unsere Linie hat ausgesprochen gut harmoniert, aber es war heute eine engagierte Teamleistung. Das ganze Team hat hart für den Vollerfolg gearbeitet“ führte der Basler weiter aus. Lobende Worte kamen auch vom Gast. „Die Jets sind spielerisch ein enorm starkes Team. Wir haben gut gekämpft, mehr war heute nicht drin“ meinte Captain Zobrist.   Bereits am Montag treten die Flattermänner in Effretikon zum letzten Spiel des Jahres an. Spielbeginn gegen die Frühschoppencracks ist 20:45 Uhr.  Jets: Nyffeler; Sacchet, Freund; Sägesser, Ludwig, Schweizer; Martig, Baumgartner; Spichtig, Schwendener, Würzer  Bemerkung; je 1x 2 Min. (Martig), Stängelitreffer Sägesser
Copy