Webdesign by Penguin Jets since 1982

Game - Analysis  10 : 2 Penguin Jets vs. Travel JetsFreitag 24.10.2014, 21:15 Uhr, Dielsdorf Pinguine verdiente Sieger im Jets-Duell !!  Nach den Niederlagen gegen Ligakrösus Road Runners und den HC Grappa reagierte das Ludwig-Team bereits am Mittwoch mit dem deutlichen Sieg in Effretikon auf aufkommende Kritik. Die aufsteigende Tendenz hielt auch am Freitagabend an, wo die Zürcher Unterländer verdient den zweiten Erfolg in Folge feiern konnten. Mit vier Toren war Verteidiger Freund so etwas wie der Mann des Spiels. „Wir haben heute eine ansprechende Leistung gezeigt. Doch der Sieg ist deutlich zu hoch ausgefallen. Nyffi zeigte in wichtigen Phasen einige grossartige Paraden, “ lobte die Nummer 76 den Torhüter.   Tatsächlich dauerte es bis weit über die Spielmitte hinaus, ehe das Heimteam entscheidend davonziehen konnte. Der Gegner wehrte sich lange Zeit sehr hartnäckig. Dies entsprach nicht den Vorstellungen des abwesenden Spielertrainers Ludwig, welcher auf eine frühere Entscheidung hoffte, um so einzelne Spieler für die Partie am nachfolgenden Tag frühzeitig zu schonen.   Die Playoffwoche wird mit dem Spiel gegen die KAPO abgeschlossen. „Trotz der kurzen Erholungsphase wollen wir morgen in Wallisellen einen Dreier einfahren. Unser Kader ist gross und stark genug um diese Woche mit dem dritten Vollerfolg abzuschliessen, “ blickt Würzer auf den bevorstehenden Kracher. Es ist mit einem Duell auf Augenhöhe und knappen Ausgang zu rechnen.    Jets: Nyffeler, Freund, Feurer, Baumgartner, Sägesser, Menet, Gianesi; Hofstetter, Heiniger, Würzer
Copy